• Asia Wellness

    Heimatgrüße aus der Lüneburger Heide

    Joachim Stehr in Nordthailand

    Joachim Stehr in Nordthailand

    Joachim Stehrs Weltreise beendet:

    Die Heimat ist am schönsten!

    Vor mehr als 7 Jahren brach Joachim Stehr auf, um die ganze Welt zu bereisen. Besonders Asien hatte es ihm auf seiner Weltreise angetan, weil er sich dort voll und ganz seiner liebsten Leidenschaft widmen konnte, dem Entdecken von alten Wellness-Geheimnissen. Nun kehrt er zurück in seine Heimat Kamerun in der Lüneburger Heide und eröffnet ein Asia-Day-Spa.

    Von Nordthailand aus organisierte Joachim Stehr seine Touren. Dabei machte er selbst vor dem asiatischen Regenwald nicht halt und zog hinaus, um von den Ureinwohnern, den sogenannten „Hilltribes“ zu lernen und wurde tatsächlich fündig! So lernte er die original traditionellen Rezepte für wohltuende„Herbal Stamps“ und fand eine Quelle mit reichhaltigem Mineralschlamm gegen Fältchen.
    In Nordthailand lernte er auch seine heutige Frau kennen, eine ausgebildete Asia-Wellness-Managerin, die die Leidenschaft für asiatische Wellnessanwendungen mit ihm teilt. Ihre Spezialität sind die sogenannten „Lanna Kingdom Fuss- und Beinbehandlungen“, die ihr selbst einst auf einer anstrengenden Trekkingtour Linderung verschafften, als sie mit unendlich schmerzenden Beinen in einem kleinen Dorf Hilfe suchte. Eine alte Frau überließ ihr das Rezept „für später“ und inzwischen hat sie selbst vielen Menschen das Gefühl geben können, wie „auf Wolken zu gehen“.

    Fragt man jedoch Joachim Stehr nach dem schönsten Ort der Welt so ist die Antwort eindeutig: „Ich habe fast die ganze Welt gesehen – nur die Heimat ist richtig schön!“ Folgerichtig kehrt er nun zusammen mit seiner Frau nach 7 Jahren in seine Heimat Kamerun in der Lüneburger Heide zurück.

    Mit dabei ein ganzer Container voll „Thailandischer Wellnessgeheimnisse“: Thai Kräuter Scrubs, Wraps, Lotions, Seifen, Badekräuter…
    Denn gemeinsam werden die beiden dann ihr nächstes Projekt, die Einrichtung eines Thai Day Spas in Kamerun, auf den Weg bringen. Die perfekte Ergänzung zur bestehenden Heidefarm!

    Für asiatisches Ambiente im Kameruner Farmhaus wird dann unter anderem eine über 400 kg schwere Bank sorgen, die aus einem thailändischen Sumpfbaum geschnitzt wurde, der vor über 20 Jahren bei einem tropischen Sturm umgekippt war.

    Schon ab Ende August können Sie in Kamerun nicht nur Thai Wellness aus „erster Hand“ erfahren, sondern in der Thai-Koch-Schule auch die hohe Kunst der thailändischen Küche erlernen.

    Wenn Sie Lust haben, Thai Wellness zu erleben, Joachim Stehr wiederzusehen und seine Frau kennen lernen möchten, kommen Sie einfach nach Kamerun und lassen sich im neuen Thai Day Spa verwöhnen.


    Heimat Wellness Tage in der Lüneburger Heide

    Wenn Sie diesen Besuch gleich mit einem Kurzurlaub verbinden möchten, empfehlen wir Ihnen unser neues Programm:
    Heimat-Wellness-Tage 99,-EUR


    Asia-Wellness im Wilden Wendland

    So lebt Joachim Stehr mit seiner Frau im wilden Wendland in der Lüneburger Heide

    Kamerun in Niedersachsen – Lüneburger Heide.
    Joachim Stehr, Gründer der Heidefarmen und Wellness-Pionier hatte sich 1972 als Aussteiger aus der Hamburger Geschäftswelt mit seiner ersten Frau und zwei Kindern in dem kleinen Dorf KAMERUN mitten in der unberührten Natur des wilden Wendlandes niedergelassen. Schon damals hatte er sich in die Wälder der Lüneburger Heide verliebt, eine kleine rustikal spartanische Holzhütte gebaut und die ersten Pferde gekauft. In KAMERUN verwirklichte Joachim Stehr seinen Traum und eröffnete 1985 die erste Wellnessfarm auf einem Bauernhof. Die Exklusivität bestand damals schon in der Besonderheit und dem Reiz der Landschaft. Statussymbole, Orden und Titel waren in Kamerun nie wichtig.

    Einige Jahre nachdem seine erste Frau viel zu früh gestorben war, beschloss Joachim Stehr die ganze Welt zu bereisen. Über 7 Jahre sollte diese Weltreise dauern. In Nordthailand lernte er dann seine heutige Frau kennen, eine ausgebildete Asia-Wellness-Managerin, die die Leidenschaft für asiatische Wellnessanwendungen mit ihm teilt. Fragt man jedoch Joachim Stehr nach dem schönsten Ort der Welt so ist die Antwort eindeutig: „Ich habe fast die ganze Welt gesehen – nur die Heimat Kamerun ist richtig schön!“

    Folgerichtig kehrt er nun – mit seiner thailändischen Frau Porn –  zurück in seine Heimat KAMERUN in der Lüneburger Heide. Hier genießt er das Ambiente seines rustikalen Holzbungalows, sitzt stundenlang auf seiner Veranda und beobachtet seine Pferde und die Natur. Und die Fülle der Vergangenheit, hier findet er wieder Ruhe und Kraft. Und doch ist sein Kopf schon wieder voller neuer Pläne, die er mit seiner jungen Frau realisieren möchte.

    Asia Wellness in Kamerun

    Ende August verwirklicht er sein nächstes großes Projekt: Die  Eröffnung eines authentischen Asia-Day-Spa in KAMERUN mit den weltbekannten Thai Massagen, Scrubs und Wraps, sowie eine thailändische Kochschule mit köstlichen thailändischen Gerichten.

    Heute, gut 35 Jahre nach dem Bau der ersten Holzhütte, ist KAMERUN eine unvergleichliche Urlaubs- und Erlebnislandschaft mit den Bereichen Wellnessurlaub, Reiturlaub, Familienurlaub, Wander- und Radfahrurlaub entstanden. Versteckt und einsam gibt es die Kameruner Sandberge, die den Betrachter aus dem Wilden Wendland unwillkürlich in den Wilden Westen entführen. Das Asia Day-Spa im Farmhaus von Kamerun wird eine perfekte Ergänzung der vorhandenen Angebote von Kamerun.

    Wer Lust hat Thai Wellness zu erleben, Joachim Stehr wieder zu sehen und seine Frau kennen lernen möchte, kommt einfach nach Kamerun und lässt sich im neuen Thai Day Spa verwöhnen.


    Fotoalbum Asia Wellness: